21.06.18 Gottesdienst an der Neusätzer Pfütz

... am 24. Juni 2018 um 10:30h in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Aussichtsturm „Neusätzer Pfütz“.

 

mehr

14.06.18 „Blumige Gedanken“ im Begegnungskreis

Unter der Überschrift „Blumige Gedanken“ trägt Peter Müller im Begegnungskreis am 19. Juni 2018 Sprüche und Gedichte vor.

 

mehr

05.06.18 Kinder erleben Kirche: Information über "Konfi 3"

"Konfi 3" - ein Angebot für Kinder in der 3. Klasse - ist eine Station zwischen Taufe und Konfirmation vor der traditionellen Konfirmandenarbeit im 8. Schuljahr. In einer öffentlichen Sitzung am 12. Juni wird der Kirchengemeinderat Neusatz-Rotensol sich über dieses Konzept informieren.

mehr

09.05.18 Anmeldung zum Konfirmandenunterricht

Für die Anmeldung zum Konfirmandenunterricht ist das Gemeindebüro in Bernbach am 16. Mai von 17:00-19:00h und das in Neusatz am 7. Juni von 18:00-19:30h geöffnet.

mehr

09.05.18 Pfingstmontag am Treffpunkt Kirche

Die christlichen Kirchen von Bad Herrenalb und Umgebung laden am Pfingstmontag um 10.00 Uhr zu einem Ökumenischen Gottesdienst am „Treffpunkt Kirche“ im Kurpark ein.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Stuttgart-Lauf als Spendenlauf

    Über hundert Läuferinnen und Läufer werden beim 25. Stuttgart-Lauf am Sonnta, 24. Juni für das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) an den Start gehen. Sie laufen um Spenden für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg. Mit dabei sind auch Läufer des EJW-Weltdienst-Partners YMCA Äthiopien.

    mehr

  • Pfarrer statt Weltmeister

    Die Fußballweltmeisterschaft hat er wirklich nur ganz knapp verpasst. Hätten seine Eltern ihn damals kicken lassen und nicht zum Geige spielen verdonnert, hätte der heutige Rundfunkpfarrer mehr als nur ein Pflichtspiel in seiner Karriere absolviert. Ein Halbzeitpausenfüller von Andreas Koch.

    mehr

  • „Die Angst ist das Schlimmste“

    In Deutschland wurden vergangenes Jahr 5,76 Millionen Straftaten begangen. Viele Opfer leiden noch lange unter den Folgen. Im Gespräch mit Tätern können sie das Geschehene bei dem Projekt „Opfer und Täter im Gespräch“ im Seehaus Leonberg aufarbeiten und diese mit ihren Gefühlen konfrontieren.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de