24.02.21

3x Weltgebetstag "Worauf bauen wir?"

Der nächste Weltgebetstag, vorbereitet von Christinnen aus Vanuatu im Südpazifik, wird am Freitag, 5. März 2021 gefeiert. Sein Titel "Worauf bauen wir?" bezieht sich auf Jesu Bergpredigt (Matthäus 7, 24 - 27). Die Kirchen in Dobel bieten drei Möglichkeiten ihn zu feiern.

Titelbild zum Weltgebetstag 2021 aus Vanuatu mit dem Titel „Cyclone PAM II. 13th of March 2015“ © Juliette Pita

Die Idee des Weltgebetstags: Ein Gebet wandert über 24 Stunden lang um den Erdball und verbindet Frauen in mehr als 120 Ländern der Welt miteinander! Gemeinsam beten und handeln sie dafür, dass Frauen und Mädchen überall auf der Welt in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können. So wurde der Weltgebetstag in den letzten 130 Jahren zur größten Basisbewegung christlicher Frauen.

 

In vielen Städten und Dörfern gibt es dank des Weltgebetstags seit vielen Jahrzehnten enge Kontakte zwischen den Kirchengemeinden. Beim Weltgebetstag reden engagierte Frauen nicht nur über Ökumene und Solidarität – sondern sie leben sie auch! Immer am ersten Freitag im März beschäftigt sich der Weltgebetstag mit der Lebenssituation von Frauen eines anderen Landes.

 

Am 05. März 2021 gibt es drei Möglichkeiten den Weltgebetstag zu feiern:

 

  1. Um 18 Uhr mit einem Präsenzgottesdienst in der katholischen Kirche St. Lukas in Dobel (Obere Bergstraße).
  2. Bequem von Zuhause aus mit einer "Weltgebetstag-Zuhause-Tüte": Das Vorbereitungsteam stellt eine Tüte mit dem Gottesdienst-Heft, einem Informationsblatt u.a. mit dem Link für den Gottesdienst und noch einiges mehr zusammen und bringt es zu Ihnen nach Hause. Bitte melden Sie sich hierfür an bis Dienstag, den 02. März 2021 unter 07083-3749 oder unter der E-Mail cathingbudontospamme@gowaway.gmx.de.
  3. Als Online-Gottesdienst über www.weltgebetstag.de (Bibel TV) oder über den Bezirksarbeitskreis der Frauen www.youtube.de (Gemeinde Bad Wildbad).

 

Wer von Zuhause oder Online dabei ist, kann ein Opfer überweisen an:

 

Weltgebetstag der Frauen - Deutsches Komitee e. V.
Evangelische Bank eG, Kassel
IBAN: DE60 5206 0410 0004 0045 40
BIC: GENODEF1EK1
Stichwort: Kollekte Vanuatu