Hauskreise - Kirche im Wohnzimmer

Seit den Tagen der Apostel treffen sich Christen in den Häusern. Auch heute noch ist diese Form ein wichtiges Element des christlichen Lebens.

Als Hauskreise werden Gruppen von Christen bezeichnet, die sich zum gemeinsamen Bibelstudium, Gedankenaustausch, Singen und Beten regelmäßig in Privatwohnungen treffen. Hauskreise sind meistens als Untergruppen einer größeren Gemeinde organisiert und stellen ein zusätzliches Angebot neben dem wöchentlichen Gottesdienst und anderen Gemeindeveranstaltungen dar.

Auch in Neusatz-Rotensol und Bernbach gibt es Hauskreise. Wer Interesse hat teilzunehmen, kann sich bei Familie Hurrle (siehe unten) melden; auch das Pfarramt (Tel. 08083-4685) stellt Kontakt her.

Hoffnung, die weiter trägt - Ökumenisches Hausgebet im Advent

Die Glocken der christlichen Kirchen in Baden-Württemberg laden am Abend des 11. Dezember 2017 um 19.30 Uhr wieder zum Ökumenischen Hausgebet im Advent ein. (Der Hauskreis in Neusatz trifft sich am 13. Dezember.)

Dieses Hausgebet ist für viele Menschen inzwischen zu einer wertvollen Tradition in der Adventszeit geworden. Sie feiern gemeinsam als Familie, unter Freunden und Bekannten, als Nachbarschaft, in Gruppen und Kreisen auch über die Konfessionsgrenzen hinweg und vielleicht sogar als einander noch Fremde.

 

Das Liturgieheft ist im Internet abzurufen (hier).

Hauskreis bei Familie Hurrle

Wir treffen uns mittwochs um 20 Uhr bei Familie Hurrle in der Calwer Str. 13/1 in Neusatz.

Nach Singen und Gebet beschäftigen wir uns mit einem Bibeltext oder einem Thema.

Manchmal hat auch jemand persönliches Anliegen, dem dann Vorrang eingeräumt wird.

Ab und zu gibt es auch gemeinsame Unternehmungen, wie z.B. eine Wanderung am 1. Mai, ein Spieleabend oder ein Treffen zum Kaffeetrinken.

 

Wer Interesse hat, bei uns mal reinzuschauen, ist herzlich eingeladen.

Ansprechpartner: Renate und Jörg Hurrle  (Tel.: 07083-7049)